5 Jahre Argentinien Import AG in Rosenheim




Vorstand Peter Horner


Am 1. Oktober 2009 feierte die Argentinien Import AG im stimmungsvollen Ambiente der argentinischen Dinosaurier-Ausstellung im Lokschuppen in Rosenheim ihr 5 jähriges Bestandsjubiläum. Neben den Hausherren Dr. Peter Miesbeck (Leiter Lokschuppen Rosenheim) und Peter Lutz (Geschäftsführer VKR), Bürgermeister Anton Heindl und Vertretern der Presse, konnte der Vorstand der Argentinien Import AG, Herr Peter Horner, zahlreiche langjährige Kunden und Geschäftspartner begrüßen. In seiner Festrede ging er auf seine Motivation zur Firmengründung, die Vorzüge Argentiniens als Weinbauland, sowie Höhepunkte der Unternehmensgeschichte ein.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2004 als Argentinien Invest AG mit Sitz in Rosenheim gegründet und importierte den ersten Container mit argentinischen Weinen nach Deutschland.

Der Bedarf nach argentinischem Wein übertraf die Erwartungen der Firmengründer und so wurden die Räumlichkeiten im Dienstleistungszentrum Hechtseestraße bald zu klein. Seit 2007 befindet sich der Firmensitz am Binderweg 18 von dem aus die Weine an die zufriedenen Kunden in Deutschland und Österreich versendet werden.

Innerhalb der letzten fünf Jahre entwickelte sich aus der Idee, hervorragende argentinische Weine nach Deutschland zu holen, einer der mittlerweile größten Spezialimporteure argentinischer Weine in Deutschland (Marktanteil 10% der Premiumweine). Das Preis-Leistungsverhältnis ist überzeugend und lässt das Unternehmen jährlich um 20-30% wachsen. Deutschlandweit zählen rund 60 Weinhändler sowie etwa 100 Restaurants und Hotels zu den Kunden der Argentinien Import AG.

Um interessierten Kunden die Herkunft der Weine hautnah präsentieren zu können, wurden bereits drei Weinreisen nach Argentinien organisiert. Dabei standen Besichtigungen der Weingüter, Degustationen, argentinisches „Asado“ (Grillen) und kulturelle Aktivitäten auf dem Programm.

Der enge und persönliche Kontakt zu den Weinproduzenten ist für die Argentinien Import AG besonders wichtig – so werden die Weingüter jährlich ein bis zwei Mal persönlich besucht, um die Weine zu verkosten und sich von den Bedingungen vor Ort zu überzeugen.

Obwohl Argentinien der 4. größte Weinproduzent der Welt ist, sind seine Weine in Deutschland bisher noch wenig bekannt. Völlig zu unrecht, denn neben den lokalen Leitsorten Malbec (rot) und Torrontés (weiß) werden auch internationale Sorten wie Sauvignon Blanc, Cabernet Sauvignon und Syrah in besten Qualitäten gekeltert. Im trockenen Klima der Anden finden die Trauben bei über 300 Sonnentagen und der Versorgung mit reinem Gebirgswasser beste Entwicklungsbedingungen vor, die den Einsatz von Chemikalien auf ein Minimum reduzieren. Die intensive Sonneneinstrahlung lässt die Trauben optimal ausreifen und führt so zu einer bekömmlich geringen Restsäure.

Endverbraucher und Wiederverkäufer haben im Laufe des Jahres zahlreiche Möglichkeiten die Weine des Sortiments auf diversen Messen (u.a. Pro Wein Düsseldorf und Forum Vini München) und bei Kultur- und Sportevents (z.B. Premiere Musical Tanguera, Golf- und Poloturniere) zu verkosten.

Herr Bürgermeister Heindl richtete im Namen der Stadt Rosenheim Grußworte an die zahlreich erschienene Gästeschar und betonte die Bedeutung der Argentinien Import AG als Werbeträger und Aushängeschild für die Marke Rosenheim. Rosenheim, das im Jahr 2009 ganz besonders mit Argentinien verbunden ist und zwar durch die erfolgreichste Ausstellung, die der Lokschuppen in Rosenheim je gesehen hat: „Dinosaurier – Giganten Argentiniens“. Dass dieser Rahmen ideal war für die Feier der gigantischen Weine aus Argentinien lag auf der Hand, zumal die Argentinien Import AG dankenswerter Weise auch als Sponsor dieser beeindrucken Ausstellung auftrat.

Nachdem die vorbereiteten argentinischen Empanadas (gefüllte Teigtaschen) und Fleischspieße schon verlockend dufteten, hielt sich Herr Peter Lutz in seiner Ansprache kurz und prägnant. Er gratulierte der Argentinien Import AG zu ihren beachtenswerten Leistungen der letzten Jahre und schloss mit den besten Wünschen für die nächsten Jahre.

Damit war der offizielle Teil der Veranstaltung beendet und dem geselligen Teil des Abends stand nichts mehr im Wege. Der argentinische Musiker Raul Alvarellos und seine Schwester Mimi umrahmten die Feier musikalisch mit argentinischen Klängen während die Gäste das argentinische Fingerfood genossen. Dazu passend, natürlich argentinischer Wein. Schwungvolle Tango-Einlagen wurden vom Tanzpaar Beatrix Satzinger und Michael Young dargeboten. Typisch lateinamerikanisch war auch das Dessert: Churros mit verschiedenen Schokolade-Saucen.

Die Gäste waren von dieser einzigartigen Veranstaltung begeistert und schwangen noch lange das Tanzbein.

Die Argentinien Import AG möchte sich auf diesem Wege ganz herzlich bei allen Mitwirkenden bedanken, die dieses Event zu einem solch großartigen Erfolg haben werden lassen.

Ein großer Dank auch an die Pressewoche, die dieser Jubiläumsfeier eine sehr positive Nachberichterstattung gegeben hat. Auch die nachfolgenden Fotos wurden dankenswerter Weise von der Pressewoche zur Verfügung gestellt.


Impressionen


zurück zur Übersicht
Argentinienweine.de
Argentinien Import AG


Sie können auch gerne
per Telefon oder Fax bestellen:

Tel: 08031-354755
Fax: 08031-354754
concept by horner-consulting